Ein leckeres Dessert ganz schnell gezaubert

Indische Mangocreme

Zutaten:

1 frische reife Mango in Stücken
200 g Sahne
200 g Naturjoghurt
1 Pck Sahnesteif
50 g Zucker
Zitronensaft
Zimt
Kardamon

 

Anstelle frischer Mango kann auch 1 Dose verwendet werden. Dann muss aber der Zucker reduziert bzw. weggelassen werden.

 

Zubereitung:

- Sahne mit Sahnesteif in den Mixtopf und auf Stufe 3 unter Sichtkontakt steif schlagen, umfüllen
- Mango in Stücken in den Mixtopf und 12 sek/St 10
- Schmetterling aufsetzen
- restliche Zutaten, auch die steif geschlagene Sahne, dazu und 10 Sek/St 2-3 verrühren, evtl Zutaten vom Rand des Topfes Richtung Boden schieben und nochmal 6 Sek/St 2-3
- in Schüsseln füllen und bis zum Verzehr kalt stellen

 

mehr lesen 0 Kommentare

Heute hab ich ein tolles Rezept für eine leckere Linsensuppe für euch !

Linsensuppe ohne Einweichen mit Würstchen

Zutaten:

 

250 g Berglinsen (müssen nicht eingeweicht werden)
100 g Speckwürfel
ca. 300 g gewürfeltes
Suppengemüse,
frisch oder TK
1 Zwiebel
300 g Kartoffel in Stücken
150 g Spätzle
1 Liter Wasser
1 EL Gewürzpaste für Gemüsebrühe
Essig
Öl
Salz
Pfeffer
3 Stück Wiener

 

Zubereitung:

- halbierte Zwiebel in den Mixtopf und 7 sek/St 5
- Öl dazu und 3 Min/Anbrattaste
- Linsen, Wasser, Essig, Gemüse und Gewürzpaste dazu und 20 Min/100°/St 1 LL
- Kartoffeln und evtl  Trockenspätzle dazu und nochmal 15 Min/100°/St 1 LL
- alles abschmecken mit Salz, Pfeffer und evtl. Essig
- Wiener in Scheiben dazu (und falls es frische Spätzle sind kommen die hier auch dazu) und 5-10 Min/100°/St 1 LL

- auf Teller anrichten

 

mehr lesen

Heut gibt es mal einen leckeren Hefezopf

Moni`s Hefezopf

Zutaten:

500 g Mehl
75 g Butter
250 g Milch
1/2 Würfel Hefe
50 g Zucker
1 Ei
1 TL Salz
3 Tropfen Bittermandelaroma
Rosinen

zum Bestreichen:
1 Ei
Hagelzucker

 

Zubereitung:

- Milch, Zucker und Hefe in den Mixtopf und 3 Min/37°/St 1
- restliche Zutaten außer Rosinen dazu und 2x 15 Sek/St 6
- Teig auf bemehlte Arbeitsfläche geben und von Hand Rosinen unterkneten
- Teig in eine Schüssel geben und an einem warmen Ort abgedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen bis er sich verdoppelt hat

- Teig in 3 Teile teilen und einen Zopf flechten
- Zopf auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen
- Ei mit je 1 Prise Salz und Zucker verquirlen und Zopf damit bestreichen und dick mit Hagelzucker bestreuen
-  Blech nochmal an einen warmen Ort stellen und nochmal 30 Minuten gehen lassen

- Blech in einen auf 180° vorgeheizten Backofen schieben und ca. 45 Minuten backen bis er leicht bis mittel gebräunt ist

- schmeckt lecker mit Butter und Marmelade oder Honig bestrichen

 

mehr lesen 3 Kommentare

Ich liebe Süßspeisen. Drum hab ich heut eins meiner Lieblingsgerichte für Euch.

Kaiserschmarrn

Zutaten:

2 Eier
100 g Milch
50 g Mehl
1 TL Vanillezucker, selbstgemacht
30 g Rosinen
1 Prise Salz
etwas Butter zum Braten

 

Zubereitung:

- Eier trennen
- Eiweiß in den Mixtopf, Rührausatz einsetzen und Eiweiß 2,5 Min/St 4 steif schlagen, umfüllen
- Milch, Mehl, Salz und Vanillezucker in den Mixtopf und 50 Sek/St 3
- Eiweiß und Rosinen dazu und 10 Sek/St 2

- Butter in einer Pfanne zerlassen, Teig dazu und bei mittlerer Hitze hellbraun braten
- Teig in 4 Stücke teilen, wenden und weiterbraten bis der Teig fast durch ist
- Teig mit 2 Gabeln in mundgerechte Stücke reißen und nochmal kurz weiterbraten
- auf einem Teller anrichten und mit Puderzucker bestäuben

 

mehr lesen 0 Kommentare

Ich habe heut mal was gebastelt....

Gleitbrett für den Monsieur Cuisine Plus

Da ich meinen MC gern mal unter die Dunstabzugshaube schiebe wenn ich koche, habe ich mir heut ein Gleitbrett gebastelt. Dafür werden einfach 4 Teflongleiter auf die Unterseite einen Glasschneidebrettes geklebt und fertig ist das Gleitbrett.

 

Glasschneidebrett: http://amzn.to/2h1AtYg

 

Teflongleiter: http://amzn.to/2gTtFHQ

mehr lesen 11 Kommentare

Auf ein Neues

Das alte Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und da wollte ich nochmal die Gelegenheit nutzen mich bei Euch zu bedanken. Ich finde es so toll, dass ich so viele von Euch vom MC begeistern kann und Ihr immer meinen Kanal verfolgt. Danke!

 

Ich hoffe dass Ihr mir weiterhin so treu bleibt wie bisher. Das animiert und inspiriert mich zu vielen neuen Ideen, Rezepten und Videos.

 

Ich wünsche Euch einen guten Start ins Jahr 2017, Gesundheit und Glück !

Eure Moni

3 Kommentare

Hier gibt's noch ein leckeres Rezept für alle Naschkatzen unter Euch :-)

Gebrannte Mandeln

Zutaten:

 

200 g ganze Mandeln mit Haut

100 g brauner Zucker

10 g Butter

10 g Wasser

etwas Zimt

 

Zubereitung:

 

- Mandeln, Butter, Zucker und Zimt in den Mixtopf und 10 Min/120°/St 1 LL

- Wasser dazu und nochmal 12 Min/120°/St 1 LL

- Backofen auf 170° Grill vorheizen

- Mandeln aus dem Mixtopf auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und verteilen

- dann auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten(je nach Backofen) 170 ° backen, dabei Sichtkontakt haben (Zucker muss Blasen werfen und glänzen, darf aber nicht verbrennen)

- dann auf dem Blech erkalten lassen und in Tüten füllen

 

- Kann man auch mit anderen Nüssen oder Sonnenblumenkernen machen.

mehr lesen 5 Kommentare

Da es ja bis Weihnachten nicht mehr weit ist hab ich mal paar leckere Weihnachts-Nüsse kreiert. Sie sind ganz schnell gemacht und unglaublich lecker :-)

Zutaten:

70 g Vanillezucker, selbstgemacht
400 g ganze Haselnüsse
2 EL Puderzucker
70 g Zartbitterschokolade
1 TL Lebkuchengewürz

 

Zubereitung:

- Vanillezucker in den Mixtopf und 10-20 Sek/St 10, dann in eine große Schüssel mit Deckel füllen
- Nüsse auf ein Backblech geben, mit  2 EL Puderzucker bestreuen und im Backofen bei 160° ca. 25 Minuten rösten, dabei immer mal wenden, auskühlen lassen
- Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben und 10 Sek/St 9 hacken
- dann Schokolade 3 Min/50°/St 2 schmelzen
- Nüsse in den Mixtopf geben und 40 Sek/St 2/Linkslauf mit der geschmolzenen Schokolade verrühren
- Schokolierte Nüsse in die Schüssel mit dem Puderzucker geben, Deckel drauf und kräftig schütteln bis alle Nüsse mit dem Vanille-Puderzucker ummantelt sind

 

Lasst es Euch schmecken :-)

mehr lesen 1 Kommentare

Ein leckeres Dessert ganz schnell gezaubert

Indische Mangocreme

Zutaten:

1 frische reife Mango in Stücken
200 g Sahne
200 g Naturjoghurt
1 Pck Sahnesteif
50 g Zucker
Zitronensaft
Zimt
Kardamon

 

Anstelle frischer Mango kann auch 1 Dose verwendet werden. Dann muss aber der Zucker reduziert bzw. weggelassen werden.

 

Zubereitung:

- Sahne mit Sahnesteif in den Mixtopf und auf Stufe 3 unter Sichtkontakt steif schlagen, umfüllen
- Mango in Stücken in den Mixtopf und 12 sek/St 10
- Schmetterling aufsetzen
- restliche Zutaten, auch die steif geschlagene Sahne, dazu und 10 Sek/St 2-3 verrühren, evtl Zutaten vom Rand des Topfes Richtung Boden schieben und nochmal 6 Sek/St 2-3
- in Schüsseln füllen und bis zum Verzehr kalt stellen

 

0 Kommentare

Heute hab ich ein tolles Rezept für eine leckere Linsensuppe für euch !

Linsensuppe ohne Einweichen mit Würstchen

Zutaten:

 

250 g Berglinsen (müssen nicht eingeweicht werden)
100 g Speckwürfel
ca. 300 g gewürfeltes
Suppengemüse,
frisch oder TK
1 Zwiebel
300 g Kartoffel in Stücken
150 g Spätzle
1 Liter Wasser
1 EL Gewürzpaste für Gemüsebrühe
Essig
Öl
Salz
Pfeffer
3 Stück Wiener

 

Zubereitung:

- halbierte Zwiebel in den Mixtopf und 7 sek/St 5
- Öl dazu und 3 Min/Anbrattaste
- Linsen, Wasser, Essig, Gemüse und Gewürzpaste dazu und 20 Min/100°/St 1 LL
- Kartoffeln und evtl  Trockenspätzle dazu und nochmal 15 Min/100°/St 1 LL
- alles abschmecken mit Salz, Pfeffer und evtl. Essig
- Wiener in Scheiben dazu (und falls es frische Spätzle sind kommen die hier auch dazu) und 5-10 Min/100°/St 1 LL

- auf Teller anrichten

 

Heut gibt es mal einen leckeren Hefezopf

Moni`s Hefezopf

Zutaten:

500 g Mehl
75 g Butter
250 g Milch
1/2 Würfel Hefe
50 g Zucker
1 Ei
1 TL Salz
3 Tropfen Bittermandelaroma
Rosinen

zum Bestreichen:
1 Ei
Hagelzucker

 

Zubereitung:

- Milch, Zucker und Hefe in den Mixtopf und 3 Min/37°/St 1
- restliche Zutaten außer Rosinen dazu und 2x 15 Sek/St 6
- Teig auf bemehlte Arbeitsfläche geben und von Hand Rosinen unterkneten
- Teig in eine Schüssel geben und an einem warmen Ort abgedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen bis er sich verdoppelt hat

- Teig in 3 Teile teilen und einen Zopf flechten
- Zopf auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen
- Ei mit je 1 Prise Salz und Zucker verquirlen und Zopf damit bestreichen und dick mit Hagelzucker bestreuen
-  Blech nochmal an einen warmen Ort stellen und nochmal 30 Minuten gehen lassen

- Blech in einen auf 180° vorgeheizten Backofen schieben und ca. 45 Minuten backen bis er leicht bis mittel gebräunt ist

- schmeckt lecker mit Butter und Marmelade oder Honig bestrichen

 

3 Kommentare

Ich liebe Süßspeisen. Drum hab ich heut eins meiner Lieblingsgerichte für Euch.

Kaiserschmarrn

Zutaten:

2 Eier
100 g Milch
50 g Mehl
1 TL Vanillezucker, selbstgemacht
30 g Rosinen
1 Prise Salz
etwas Butter zum Braten

 

Zubereitung:

- Eier trennen
- Eiweiß in den Mixtopf, Rührausatz einsetzen und Eiweiß 2,5 Min/St 4 steif schlagen, umfüllen
- Milch, Mehl, Salz und Vanillezucker in den Mixtopf und 50 Sek/St 3
- Eiweiß und Rosinen dazu und 10 Sek/St 2

- Butter in einer Pfanne zerlassen, Teig dazu und bei mittlerer Hitze hellbraun braten
- Teig in 4 Stücke teilen, wenden und weiterbraten bis der Teig fast durch ist
- Teig mit 2 Gabeln in mundgerechte Stücke reißen und nochmal kurz weiterbraten
- auf einem Teller anrichten und mit Puderzucker bestäuben

 

0 Kommentare

Ich habe heut mal was gebastelt....

Gleitbrett für den Monsieur Cuisine Plus

Da ich meinen MC gern mal unter die Dunstabzugshaube schiebe wenn ich koche, habe ich mir heut ein Gleitbrett gebastelt. Dafür werden einfach 4 Teflongleiter auf die Unterseite einen Glasschneidebrettes geklebt und fertig ist das Gleitbrett.

 

Glasschneidebrett: http://amzn.to/2h1AtYg

 

Teflongleiter: http://amzn.to/2gTtFHQ

11 Kommentare

Super leckere Plätzchen

Zutaten:


150 g gemahlene Nüsse

250 g Mehl

75 g Zucker

200 g Butter

1 Ei

1 EL Vanillezucker

evtl. 1/2 TL Backpulver


Zur Verzierung:


NussNougatcreme

Schokoladenglasur


Zubereitung:

- alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf und 20 Sek/St 5

- Teig in Frischhaltefolie gewickelt 30 Minuten in den Kühlschrank

- zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie dünn ausrollen und Sterne ausstechen

- 7 Minuten bei 180° in den Backofen

- Nougatcreme leicht erwärmen, dass sie etwas flüssig ist und auf die Hälfte der Sterne mit Teelöffel oder Spritzbeutel geben, die andere Hälfte darauf setzen

- Nougat fest werden lassen, in der Zwischenzeit Schokolade schmelzen

- die Sterne zur Hälfte in die Schokoglasur tauchen